Weihnachtszeit – Bilder von Weihnachtsmärkten, Glühwein und die ersten Ski-Erlebnissen erreichen uns aus der Heimat. Hier in der Metropole Kuala Lumpur bei 30 Grad und Sonnenschein wirkt Weihnachten sehr weit weg. In riesigen Einkaufszentren sind grüne Plastiktannen und Elfen aufgestellt, „Last Christmas“ tönt über alle Etagen und bringt uns zum Schmunzeln. In diesen Tagen vermissen wir unsere Familie und Freunde besonders. Umso mehr freue ich mich auf den Besuch meiner Mama, die uns für ein paar Wochen begleitet.

Malaysia ist geprägt von vielen verschiedenen Kulturen. Uns begeistert das friedliche miteinander von Muslimen, Hindus, Christen und Buddhisten. Die Menschen begegnen uns wahnsinnig freundlich und offen. Eine Führung durch eine Moschee bleibt uns besonders in Erinnerung. Rahim, der die Führungen am Wochenende ehrenamtlich macht, begeistert uns mit seinen Erzählungen. Wir erfahren viel über den Islam und welch wundervollen Grundsätzen der Koran folgt. Geplant waren 40 Minuten Führung. Nach 3 Stunden kommen wir euphorisch und ein ganzes Stück reicher aus der Moschee. Wir durften viel Neues erfahren und sind dankbar für die Begegnung mit Rahim.

Unser Reisefieber ist wieder ausgebrochen!

Besuchte Orte:
Kuala Lumpur
Butterworth
Georgetown

5 Kommentare

  1. Hallo ihr drei,
    ein sehr schönes Video von eurer Reise. Wenn ich mir vorstelle, dass hier im Süden der erste Schnee gestern Nacht gefallen ist, dann sehnt man sich nach den Sonnenstrahlen. Genießt es einfach. Ich freue mich, euch nächste Woche zu besuchen, um euch auf einem Teil eurer Reise begleiten zu dürfen.

  2. Frederik und Laura :
    Ich wünsche Euch alles Gute auf Eurer tollen Reise.
    Bleibt gesund und auch etwas vorsichtig.
    Verletzt Euch nicht, dann ist die Reise nicht mehr so gut.
    (Meine Phobien).
    ******************************
    Deutschland ist schön.
    Ist doch nett, eine lebenswerte Heimat zu haben.

  3. Weihnachten einmal anders-auch das kann man genießen. Es ermöglicht den Blickwinkel auf Traditionen zu verändern und schärft den Blick dafür,was man für sich als lebenswert herauszieht.- Die Malereien in Georgtown lassen meine Erinnerungen an letztes Jahr erwachen-einfach wunderbar,das ihr dies auch gesehen habt. Viel Freude euch dreien noch bei eurem weiteren Weg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.